Artikel nach Datum

Die 4.Revolution – Energy Autonomy am 18.Juli im Augustinum

 

 

 


Donnerstag, 18.07.2013; 19:30; Stiftstheater, Florentiner Str.20

Eintritt 4 Euro; Gäste 6 Euro


Die  4.Revolution – Energy Autonomy

Einführung: Arbeitskreis Umweltfreundliche Energien der Lokalen Agenda Sillenbuch


 

Dokumentarfilm; DE 2010; 83 Min.

Regie: Carl A.Fechner

 

Dreimal in der Geschichte der Menschheit gab es einen großen Umbruch: Von Jägern und Sammlern zu einer Agrargesellschaft, anschließend zu einer industriellen  und zuletzt zu einer Dienstleistungs- und Mediengesellschaft. Den nächsten Wandel könnte der Umbau der Energieversorgung darstellen:

Weg von den fossilen Trägern, hin zu effizienten erneuerbaren Quellen. Warum wird das aber immer wieder in eine nicht näher definierte Zukunft verlegt ? Carl A.Fechner geht dieser Frage nach.

Die vierte Revolution: Eine Zukunft rein aus erneuerbaren Energien und eine gerechtere Verteilung allen Kapitals. Verschiedene Projekte und Firmen zeigen, wie mittels Solar- und Windkraft Energie bereits heute ökonomisch und ökologisch gewonnen werden kann. Der Film führt uns an Häuser heran, die mehr Energie produzieren , als sie verbrauchen, und zeigt uns Familien, die mit erneuerbaren Energien ihren Lebensunterhalt finanzieren.

 

In Kooperation mit dem Arbeitskreis Umweltfreundliche Energien der Lokalen Agenda Sillenbuch.