Artikel nach Datum

Freiwillige Feuerwehr Riedenberg

Brandschutz kann nicht früh genug beginnen

Warum schon Kleinkinder gerne kokeln

Jährlich kommen beinahe 800 Menschen in der Bundesrepublik Deutschland auf Grund von Bränden ums Leben, darunter etwa 200 Kinder und Jugendliche. Jeder dritte bis fünfte dieser Brände wird von einem Kind verursacht, häufig durch Unwissenheit und mangelnde Aufklärung. Die Feuerwehr Riedenberg möchte nun diesen Zahlen durch eine gezielte Brandschutzerziehung in Kindergärten entgegen wirken. Bis vor ein paar Jahren wurde dieses Thema in Stuttgart ausschließlich den Schülern der vierten Klassen durch die Berufsfeuerwehr näher gebracht. Zu diesem Zeitpunkt sind die Kinder bereits neun bis zehn Jahre alt. Die Realität zeigt uns, dass Kinder viel früher das „Element“ Feuer für sich entdecken und aus kindlicher Neugier heraus, in Verbindung mit einem ausgeprägten Spieltrieb, erste Erfahrungen im „Kokeln“ sammeln.

Schulung und Information

Seit 2003 läuft das Projekt Brandschutzerziehung bei der Freiwilligen Feuerwehr Riedenberg. Speziell für die Brandschutzerziehung geschulte Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr bringen den Kindern auf eine ihnen gerechte Weise bei, wie sie gefährliche Situationen vermeiden und im Notfall richtig reagieren. Inzwischen haben die Fachkräfte für Brandschutzerziehung über 35 Kindergärten mit rund 1000 Kinder besucht. Für die Brandschutzerziehung hat die Freiwillige Feuerwehr einen eigenen Informationsstand – auch mit Zuschüssen der Lokalen Agenda – erstellt, der seitdem immer wieder eingesetzt wurde. Als weiteres Arbeitsmittel ist ein »Malbuch zur Brandschutzerziehung« in Arbeit.

Öffentlichkeitsarbeit und Anerkennung

Das Projekt wird inzwischen über den Stadtteil hinaus wahrgenommen. Sogar der SWR hat schon darüber berichtet. Außerdem hat das Stadtteile-Projekt »Brandschutzerziehung« im Jahr 2007 einen Bürgerpreis der Stadt Stuttgart erhalten. Inzwischen informiert ein eigener Flyer über das mittlerweile stadtweite Projekt, das auch in den nächsten Jahren weiterlaufen soll.

Kontakt zur Freiwilligen Feuerwehr Riedenberg

Webseite der Freiwilligen Feuerwehr Riedenberg

Frank Wörner
Tel.: 0711 4780119