Artikel nach Datum

Wir tun was

Umweltgerecht haushalten

Projektidee

Betreut von ehrenamtlichen Umweltmentoren entwickeln Privathaushalte Ideen für nachhaltiges umweltgerechtes Handeln. Es geht um alle Bereiche des täglichen Lebens, nicht nur um Energie zum Heizen und Beleuchten. Jeder Haushalt setzt sie für sich um, Erfahrungen werden in regelmäßigen Gruppentreffen ausgetauscht und weitergegeben.

Motto

  • vom Reden zum Tun
  • vom einmaligen Tun zum dauerhaften, systematischen Tun
  • vom Handeln als Einzelner zum Handeln in Gemeinschaft

Das Projekt wird extern überprüft und der Verlauf mit Fachinstitutionen und politischen Vertreter/innen diskutiert. Neben Mitteln der LA wird das Projekt gefördert vom baden-württembergischen Umweltministerium, der Stadt Stuttgart und der Allianz-Umweltstiftung.

Projektträger

  • Lokale Agenda Sillenbuch
  • Ev. Kirchengemeinde Heumaden-Süd
  • Nabu Stuttgart e.V.

Umsetzungsphase (1.7.07 bis 30.6.09)

  • Auftaktveranstaltung 10.10.07
  • Erste Gruppentreffen Dezember 2007
  • CO2 Bilanz/Handlungsprogramm: 2008
  • 20 Privathaushalte machen mit
  • Betreuung in 3 Gruppen

Reden von Frau Gönner(seinerzeit Umweltministerin) und Herrn Flad (Leiter des Amts für Umweltschutz der Stadt Stuttgart) bei der Auftaktveranstaltung am 10.Oktober 2007 im Ev.Gemeindezentrum Bockelstraße:

Rede Min. Tanja Gönner

Grußwort Herr Flad

Ansprache von Dr.Böhm bei einem internen Treffen der Haushalte im Innenhof des Gemeindezentrums Bockelstraße am 21.Juni 2008:

Rede Dr. Böhm am 21.06.08

Abschlussdokumente:

1. Zwischenbericht Text mit Anlagen Mailversand

2. Zwischenbericht Endfassung für Mailversand

3. Bericht Endfassung 06.10.09

4. Bericht zum Projekt 2012

5. Leitfaden Endfassung Mailversand 06.10.09

Das Pilotprojekt  „Wir tun was – nachhaltiges umweltgerechtes Handeln in Privathaushalten“ war am
19. Juli 2013 Thema beim Runden Tisch Bürger der Stadt des Projekts Stadt mit Energieeffizienz (SEE). Volker Ruta stellte das Pilotprojekt vor und diskutierte mit den Teilnehmern über Probleme bei der Umsetzung, Fragen der Übertragbarkeit und mögliche Inputs für SEE.  Anbei sein Handout:
Umweltgerecht_Handeln_in_Privathaushalten_Volker_Ruta-2

Kontakt zum Arbeitskreis „Wir tun was“

Volker Ruta
Tel.: 0711 444932