Artikel nach Datum

Lokale Agenda Plenum am 10.März 2014, 19.30 Uhr, Augustinum Clubraum 1

Einladung zum Plenum der Lokalen Agenda Sillenbuch am Montag, 10.03.2014 um 19.30 Uhr, im Augustinum Riedenberg (Clubraum 1), Florentiner Str.20

Sehr geehrte Damen und Herren,

zum ersten Plenum der Lokalen Agenda Sillenbuch in 2014 möchten wir Sie gerne einladen.

Vorschlag zur Tagesordnung:

1. Fairtrade: Anerkennung und Übergabe des Siegels (Hr. Kleff)
2. Flüchtlingswege und Begegnungen in Sillenbuch (Fr. Müller-Ressing, Hr. Ruta)
3. SEE „Amtshilfe“ im Workshop Zuffenhausen-Rot am 15.2.2014 (Hr. Bouché)
4. Berichte der Arbeitskreise, soweit sie noch nicht unter 1-3 angesprochen sind
5. Sommerfest am 22.6.2014 auf der Kirchheimer Straße
6. Anträge (bis 3.3. 2014 melden)
7. Verschiedenes/Termine/Nächstes Treffen

Einladung zur nächsten Sitzung des AK Umweltfreundliche Energien am 25.2.2014

Einladung zur nächsten Sitzung des AK Umweltfreundliche Energien

Dienstag, 25.Februar, 19.30Uhr, im Augustinum, Clubraum 1

Liebe an der Energiewende interessierte Sillenbucher,

auch die Stadt Stuttgart ist bemüht, ihren Beitrag zum Gelingen der Energiewende zu leisten.
Ein Teil dieser Bemühungen ist das Projekt SEE – Stadt mit Energie – Effizienz. Dazu gehören
z. B. spezifische Anstrengungen, um private Haushalte darüber zu informieren, wie sie in ihrem Umfeld energieeffizient handeln können:
d. h. Energie (Strom, Gas, Wasser, Wärme) effizient einzusetzen bzw. zu sparen.

Darüber hat auch Frau Mehler vom Amt für Umweltschutz am 18.12.2013 vor dem Bezirksbeirat Sillenbuch referiert.

Im Rahmen dieses Projekts ist das Amt für Umweltschutz auch an unseren Arbeitskreis Umweltfreundliche Energie herangetreten, ob wir nicht unsere beträchtliche Erfahrung (z.B. das Projekt WIR TUN WAS) einbringen könnten:

In diesem Rahmen hat bisher ein Mitglied unseres AK am 15.Februar am 1.Workshop für Privathaushalte in Stuttgart Rot/Zuffenhausen teilgenommen.

Auf der nächsten Sitzung unseres Arbeitskreises am 25.Februar wollen wir darüber informieren und unsere weitere Beteiligung an solchen Projekten diskutieren.

Dazu brauchen wir viele weitere Sillenbucher, die uns dabei mit Rat und Tat unterstützen !!

Kommen Sie gerne einfach einmal vorbei, wir freuen uns !!

Mit freundlichen Grüßen

Reinhard Bouché, Heiner Roser

Die 4.Revolution – Energy Autonomy am 18.Juli im Augustinum

 

 

 

Donnerstag, 18.07.2013; 19:30; Stiftstheater, Florentiner Str.20

Eintritt 4 Euro; Gäste 6 Euro

Die 4.Revolution – Energy Autonomy

Einführung: Arbeitskreis Umweltfreundliche Energien der Lokalen Agenda Sillenbuch

 

Dokumentarfilm; DE 2010; 83 Min.

Regie: Carl A.Fechner

 

Dreimal in der Geschichte der Menschheit gab es einen großen Umbruch: Von Jägern und Sammlern zu einer Agrargesellschaft, anschließend zu einer industriellen und zuletzt zu einer Dienstleistungs- und Mediengesellschaft. Den nächsten Wandel könnte der Umbau der Energieversorgung darstellen:

Weg von den fossilen Trägern, hin zu effizienten erneuerbaren Quellen. Warum wird das aber immer wieder in eine nicht näher definierte Zukunft verlegt ? Carl A.Fechner geht dieser Frage nach.

Die vierte Revolution: Eine Zukunft rein aus erneuerbaren Energien und eine gerechtere Verteilung allen Kapitals. Verschiedene Projekte und Firmen zeigen, wie mittels Solar- und Windkraft Energie bereits heute ökonomisch und ökologisch gewonnen werden kann. Der Film führt uns an Häuser heran, die mehr Energie produzieren , als sie verbrauchen, und zeigt uns Familien, die mit erneuerbaren Energien ihren Lebensunterhalt finanzieren.

 

In Kooperation mit dem Arbeitskreis Umweltfreundliche Energien der Lokalen Agenda Sillenbuch.

E-Smart für die Diakoniestation Sillenbuch

Liebe Agendamitarbeiter und Agendafreunde,

dem AK Umweltfreundliche Energien in Verbindung mit dem Verein SolarAgenda 70619 ist es gelungen, zusammen mit der Diakonie Stuttgart, vertreten durch Herrn Picht, für 3 Jahre einen E-Smart für die Diakoniestation Sillenbuch zu leasen. Dieses Projekt wird am 1.Februar 2013, 15 Uhr, in der Diakoniestation Sillenbuch, Gosheimer Weg 9A, vorgestellt. Dazu möchten wir hiermit alle Interessenten herzlich einladen:

Einladung zur Projektpräsentation E-Smart fuer die Diakoniestation Sillenbuch

„Ein schneller Energiewechsel bedarf zahlreicher autonomer Akteure, die mit ihren Initiativen nicht warten wollen und auch nicht warten müssen, was andere tun.“
Zitat aus:
Hermann Scheer: Der Energethische Imperativ.
München, Verlag Kunstmann, 2010

Und so hat die Presse über die Projektpräsentation berichtet:

Blick vom Fernsehturm: Diakoniestation_Sillenbuch bekommt E-Smart

Ev.Kirche Stuttgart: E-Smart für die Sillenbucher Diakonie